Erika Kemmann, Leiterin des Instituts für Atemlehre Berlin
stellt im Rahmen eines Informationstages zum Studiengang Bachelor of Science Komplementäre Methoden (Fachrichtung Atemtherapie) ihre Lehre und Praxis des bewussten zugelassenen Atems dar.

Der bva Berufsverband für atempädagogik und atemtherapie e.V. bietet zusammen mit anderen Verbänden und der Steinbeis Hochschule Berlin den Studiengang an. Das Institut für Atemlehre Berlin ist anerkanntes Institut des bva berufsverbandes für atempädagogik und atemtherapie e.V. Ein erfolgreicher Abschluss der Ausbildung in Atempädagogik-/therapie ermöglicht den Zugang zum Studiengang B.Sc. Komplementäre Methoden. Dieser kann auch zeitlich begleitend zu der Ausbildung besucht werden und ermöglicht AtempädagogInnen/-therpeutInnen den akademischen Titel Bachelor of Science Komplementärtherapie in der Richtung Atemtherapie zu erwerben. Informationen zur Ausbildung erhalten Sie am Institut für Atemlehre Berlin
unter www.atemlehre-kemmann.de. Infos zum Studiengang unter www.bvatem.de

 

Grundbegriffe der Atemlehre
Dokument als PDF zum heruntenladen

Methodenbeschreibung der Atemlehre
Dokument als PDF zum heruntenladen

Jahrestagung des Feldenkrais-Verbandes Deutschland e.V. vom 20. bis 23. Januar in Berlin
Gedanken zum Workshop der atemzentrierten Körper- und Bewegungsarbeit auf der Grundlage des bewussten zugelassenen Atems
Dokument als PDF zum heruntenladen

Kongress für Atemtherapie und Atempädagogik München 2008

Abstracts zum Kurs Atemrhythmus - Lebensrhythmus

PDF-Document "Atemrhythmus - Lebensrhythmus" zum herunterladen

 

 

Berlin sicht vom Moveo

Moveo - Eingang

Moveo - Räume